Wintersonderedition

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 17 von 17

Der Schlitten ist das perfekte Winterspielzeug für Kinder jeden Alters

Kinder lieben den Winter und besonders wenn Schnee fällt, ist die Freude groß. Der Schlitten ist dabei im Winter ein wichtiges Spielzeug, das von Kindern sehr geschätzt wird. Interessant ist, dass Eltern sich im Winter keine großen Gedanken machen müssen, wohin der Ausflug in den Schnee gehen soll. Ausgestattet mit einem Schlitten, reicht gerade kleineren Kinder oftmals schon ein Hügel in der Nachbarschaft - beispielsweise auf einem Spielplatz - um glücklich zu sein.

<h3>Der Schlitten mit abnehmbarer Rückenstütze</h3>

Der Schlitten ist in vielen Varianten erhältlich. Gerade für jüngere Kinder ist die Variante in der klassischen Form und mit Rückenlehne sehr gut geeignet. So lange Kinder noch so klein sind, reicht es ihnen völlig, wenn sie im Winter auf dem Schlitten von den Eltern gezogen werden. Wird das Kind dann älter, kann die Rückenlehne entfernt werden und der Schlitten in der Form genutzt werden, dass auch kleinere Kinder kleine Hügel im Winter bezwingen können. Besonders der mit Lenkrad ausgestattete Schlitten hilft dem Kind, Sicherheit auf dem Schlitten zu finden und den Weg nach unten sicher zu rutschen. Der Schlitten ist mit der Rückenlehne für Kleinkinder ausgestattet auch ein toller Kinderwagenersatz für Kleinkinder im Winter. Mit einer Decke ausgestattet, sitzt das Kind bequem und für Eltern ist gerade bei stärkerem Schneefall der Weg leichter, für das Kind umso spannender gestaltet.

<h3>Der Kinderbob</h3>

Sind Kinder dann älter, lieben sie den Kinderbob, mit denen sie die Berge im Winter herunter fahren können. Die Bobs sind für Kinder bis weit ins Schulalter sehr interessant. Dazu sind sie sehr leicht in der Bauweise, damit auch leicht auf die Hügel wieder herauf zu transportieren. Dennoch ist der Schlitten als Kinderbob sehr stabil, so dass er problemlos in der Familie an weitere nachfolgende Kinder vererbt werden kann.